Textfeld: Malermeisterbetrieb-KAYA

WÄRMEDÄMM-VERBUNDSYSTEM (WDVS)

Textfeld: WÄRMEDÄMM-VERBUNDSYSTEM (WDVS)

Bei nicht gedämmten Gebäuden kann dadurch bis zu 50 % Wärme verloren gehen. Gleichzeitig kann sich im Innenbereich Kondenswasser bilden – die Ursache für einen gesundheitsgefährdenden Schimmelpilzbefall.
Bei der zunehmenden  Energieverknappung und den steigenden  energiekosten, aber auch  zur Verbesserung des  Umweltschutzes  ist eine umfassende  Wärmedämmung erforderlich.

Textfeld: Verarbeitung von Wärmedämm-Verbundsystem
Verlegeprinzipien: Die  Dämmplatten sind im Verband (>10 cm) anzubringen.Es dürfen keine Kreuzfugen ausgebildet werden. Die Platten sind plan und  fugenfrei zu stoßen. Plattenfugen dürfen nicht an Übergangen  verschiedener  wandbau angeordnet werden.Die Oberfläche ist eben (ohne  Versprünge an den Plattenstößen) herzustellen. An den Gebäudeecken sind  die Platten nach Möglichkeit eckverzahnt anzuordnen.
Hohlräume, z.B. unter Fensterbänken, sind nur mit  Dämmstoffen zu füllen.Dämmplatten sollten nicht längere Zeit ungeschützt dem Wetter ausgesetzt sein.
Textfeld: Weitere Details...
Textfeld: Wärmedämmmstoffen
Je nach Verwendungszweck werden  Dämmstoffe  in Matten/filzen, platten oder  Schüttungen  hergestellt.
Wichtige Eigenschaften  von Wärmedämmmaterialien
Dämmstoffe haben unterschiedliche Eigenschaften und können  nur dort  verarbeitet werden, wo sie den Anforderungen  optimal  entsprechen. Die  Die Anwendungsgebiete und  Eigenschaften  werden auf den Produkten mit Kurzzeichen  angegeben…….

Startseite

Wir über uns

Gestaltungstechniken

WÄRMEDÄMMUNG

Tapezieren

Malerei  und Ornament

Stuckelement

Kieselsteinmosaik

FLIESEN

PARKET-LAMINAT

Farbwirkung

Impressum

Trockenbau

Dekor-Strukturputz